Finanzen

4 Tipps, um erfolgreich innerhalb deines Budgets zu bleiben

Sich an sein monatliches Budget zu halten, kann schon mal zu einer Herausforderung werden.

Ich glaube die Finanzbloggerin clever girl finance hat es in folgendem Zitat gut erklärt:

„Budget is about Progress not Perfection.”

Clever Girl Finance

Wenn du neu mit dem Budgetieren startest, setzt du dich am Anfang oft ziemlich unter Druck. Du willst es gleich zu 100 % richtig machen, weil es nur gut ist, wenn es perfekt ist. Allerdings ist das nicht realistisch. Es dauert ein paar monatliche Budgets, bis es rund läuft.

Leider geben hier viele schon zu früh auf. Das große Problem der Anfänge ist, dass sie es nicht schaffen innerhalb ihres Budgets zu bleiben.

Genau für diese Herausforderung habe ich aber 4 wertvolle Tipps, die dich dabei unterstützen können.

1. Budget Tipp: Die Macht der Worte

Budget … für viele Menschen ist das ein sehr böses Wort. Sie verbinden es mit Zwang, Verboten und Verzicht. Wenn du mit dieser negativen Stimmung versucht zu budgetieren …  das kann nicht funktionieren.

Hier kommt die Macht des Wortes ins Spiel!

Statt Budget, nenne es doch

  • Entspannter Leben-Plan
  • Unabhängig Sein-Plan
  • Tolle Zukunft-Wegweiser
  • etc.

Diese Namen hören sich doch alle motivierender an als Budget. Und das Unterstützt dich dabei, dranzubleiben.

2. Budget Tipp: Berechne dein Budget immer im Voraus

Warte nicht auf den Monatsletzten, um dein monatliches Budget zu erstellen. Erlaube dir den Luxus eines Zeitpuffers.

Dank dieses zusätzlichen Zeitraums kannst du Extraausgaben besser einplanen. So hast du genügend Zeit dein Budget so anzupassen, dass eine zusätzliche Ausgabe kein Problem ist.

3. Budget Tipp: Bezahle dich zuerst

Normalerweise ist damit deine monatliche Sparrate gemeint. Ich beziehe mich jetzt aber auch dich und dein Leben.

Achte darauf, dass du dich zuerst bezahlst in dem du folgende Ausgaben einplanst:

  • deine Fixkosten wie Miete/Kredit und Wasser/Strom
  • Lebensmittel
  • Auto und Öffis
  • Sparrate
  • Schulden

Achte immer darauf, dass die Kosten für dein Leben zuerst im Budget eingeplant und gedeckt sind. Alles Geld, was jetzt noch übrigbleibt, kannst du für die spaßigen Dinge im Leben ausgeben.

4. Budget Tipp: Überwache deine Ausgaben

Um im Budget zu bleiben, musst du wissen, was du ausgibst. Um deine Ausgaben im Auge behalten zu können, führst du am besten ein Haushaltsbuch.

Durch das tägliche Aufschreiben deiner Ausgaben, hast du dein Geld immer im Blick. Und du sieht rechtzeitig, wenn es knapp wird. Nun kannst du ohne Stress einen Plan entwickeln, damit du dein Budget nicht überschreiten musst.

Der Anfang beim Budgetieren ist immer holprig. Diese Erfahrung gehört dazu und du lernst so viel dabei. Daher ist es wichtig dranzubleiben und nicht aufzugeben. Du kannst das!

Welchen Ratschlag hast du noch, um erfolgreich im Budget zu bleiben? Verrate es mir in den Kommentaren.

Andrea

 a_admin@cherrycoin.at  http://cherrycoin.at

Cherry

Leave A Comment